Archiv des Autors: sos-kinderdoerfer

Bis demnächst in Flores

Zwölf Grad, grauer Himmel und Nieselregen. Na toll! Demonstrativ zeigt mir Hamburg bei meiner Ankunft, dass ich wieder da bin! Nach einem Jahr im SOS-Kinderdorf Flores ist mir der Abschied nicht leicht gefallen. Unwillkürlich kommen mir immer wieder Bilder in … Weiterlesen

Sieg verschoben

„Ist nicht so schlimm…dann halt beim nächsten Mal…“ Tapfer trösten sich die Jungs des SOS-Fußballteams über die Niederlage hinweg, aber enttäuscht hören sie sich schon an. Wie ich beim letzten Mal geschrieben hatte, wurde vor Kurzem der SOS-Cup ausgespielt. Die … Weiterlesen

Fußballhelden

“Dieses Jahr gewinnen wir aber!” Nong und seine Freunde stehen verschwitzt vor dem großen, goldenen Pokal. Auf seinem Sockel steht: “SOS-Cup 2005, Juara 1” Es war der bislang letzte Pokal, den das SOS-Flores-Team beim alljährlichen Fußballturnier, an dem regelmäßig sämtliche … Weiterlesen

Festmahl für die Großmutter

Hilde und ihre SOS-Schwester Erna stellen sich auf die Zehenspitzen. Noch ein wenig höher und sie erreichen ihr Ziel: Mit einem Jolok, einem an einem Bambusstab befestigtem Messer, pflücken sie Papayablüten und -blätter. Außerdem brauchen sie Kassavablätter und –wurzeln, aber … Weiterlesen

Camping

Geschirr? Kerzen? Decken? Ano vergewissert sich noch einmal, dass er nichts vergessen hat, schultert seinen Rucksack und macht sich gemeinsam mit seinen Freunden auf zum Sportplatz. Seit Tagen ist Ano schon aufgeregt und heute ist es endlich soweit. Es sind … Weiterlesen

Schlange mit Stacheln

Was für eine Aussicht: Die Bucht von Maumere liegt mit ihren vielen Inseln unter uns. Eine steppenartige Landschaft, geprägt von Cashew- und Kokosnußbäumen. Ganz klein, als grüne Oase, sieht man das SOS-Kinderdorf Flores.

Müde und satt

Nong schaut skeptisch. Seine Mutter hat ihn in die Wiegehose der großen Waage gesteckt, die im Posyando, dem SOS-Sozialzentrum, in Margareipun steht.  Margareipun ist ein kleines Bergdorf, nicht weit vom SOS-Kinderdorf entfernt. Das Sozialzentrum ist in einem kleinen einfachen blauen … Weiterlesen

„Umjubelter Donnerstag“

Schule ist manchmal wirklich anstrengend: Den halben Tag lernt man im Klassenraum, anschließend gibt es einen Haufen Hausaufgaben und dann auch noch Klausuren. Da braucht man irgendein Ventil. Es ist deshalb kein Wunder, dass sich das gesamte Kinderdorf (inklusive mir) … Weiterlesen

Ein erstes Aufwiedersehen

Vor ein paar Tagen war es soweit. Im Kindergarten des SOS-Kinderdorfes Flores begannen die Sommerferien und für die größeren Kinder bedeutete das Abschied nehmen. Sie fiebern schon seit einer Weile gespannt ihrer Einschulung im September entgegen.

Bibliothek auf zwei Rädern

Kochbücher, Märchenbücher, Sachbücher, Bilderbücher – die Kinder und auch ihre Eltern stürzen sich jedes Mal voller Begeisterung auf alles, was die „Perpustakaan Motor“, die Bibliothek auf Rädern der SOS-Familienstärkung, ihnen anzubieten hat.