Nächtlicher Fischfang

Es ist Neumond und stockfinster, nur das dämmrige Licht meiner kleinen Laterne scheint auf das seichte Wasser um meine Füße. In einiger Entfernung tanzen andere schummrige Leuchten wie Irrlichter über die Bucht, weit draußen auf dem Meer blinken die bunten Lampen der Fischer. Weiterlesen

Solarstrom für die Bergdörfer

Bunker Roy mit Bewohnern eines Bergdorfes

Bunker Roy mit Bewohnern eines Bergdorfes

Vor einiger Zeit hatte ich das Glück, Bunker Roy, den Gründer des Barefoot-College, kennenzulernen! Das Barefoot-College ist eine Hilfsorganisation, die die Menschen stärkt, indem sie ihnen unter anderem zu mehr  Bildung, sauberem Wasser und elektrischem Strom verhilft. Bunker Roy ist ins SOS-Kinderdorf Flores gekommen, um mit der SOS-Familienstärkung und der indonesischen Regierung ein gemeinsames Projekt zu starten: Abgelegene Dörfer sollen per Solaranlagen mit Strom versorgt werden.

Weiterlesen

Nona

Je länger ich im SOS-Kinderdorf Flores bin, desto mehr erfahre ich auch von den Geschichten und Hintergründen der Kinder. Nahezu alle diese Schicksale sind traurig und hart. Wenn man dann sieht, wie manche der Kinder ihr Leben dennoch meistern, kann einem das wirklich Mut machen.

Weiterlesen

One, Two, Three

So schwer ist Englisch gar nicht!
Die Zahlen von 1-20, Farben oder Lieder wie Head and Shoulders, If you’re happy and you know it oder Twinkle, twinkle little star können die Kinder des Hermann-Gmeiner-Kindergartens im SOS-Kinderdorf Flores inzwischen im Schlaf. Sogar sich vorzustellen und ein wenig Smalltalk zu halten, stellt kein Problem dar. Lautstark wird dies auch unter Beweis gestellt.

Weiterlesen

1.Lektion: 200 indonesische Kinder beim Namen nennen

Gruppenfoto mit KindernIst es wirklich schon so lange her? Zum Start dieses Weblogs möchte ich kurz von meiner Ankunft hier erzählen.

Weiterlesen