TAG DER MUTTERSPRACHE

Was ist Deine Muttersprache? Diese Frage bringt mich jedes Mal ein bisschen aus dem Konzept. Wo auch immer ich mich gerade befinde, so ganz klar ist das nie…

Bin ich in Deutschland, sage ich natürlich „Deutsch“. Aber das mit einem sehr ausgeprägten Tiroler Dialekt….;-) – was die meisten Leute erstmal überrascht und dann oft verschwörerisch grinsend sagen lässt: „Aaaach, Du kommst aus Österreich!??“ Aber, das stimmt ja auch wieder nur begrenzt… Denn ursprünglich komme ich ja aus Afrika. „Aaaach, dann sprichst Du eigentlich afrikanisch???“ Klingt nach einer logischen Nachfrage, aber auch das kann ich nur bedingt mit Ja beantworten. Meistens sage ich dann etwas zurückhaltend: „Ja, ein bisschen Kirundi und ein bisschen Kisuaheli.“ Aber ob das meine Landsleute in Burundi wirklich als „gut sprechen“ bestätigen würden, ist fraglich.

Ähnlich kompliziert ist das auch mit der grundsätzlichen Antwort zur Frage nach DER afrikanischen Sprache. Immerhin gibt es auf dem Kontinent Afrika allein 6 grundsätzlich unterschiedliche Sprachgruppen; Afro-Asiatic, Nilo-Saharan, Niger-Kongo, Khoi-San, Austronesian und indo-European. Und insgesamt  sind über 2000 afrikanische Sprachen und Idiome, die von über 1 Milliarde Menschen gesprochen werden.

Ein Sprachengewirr, welches in der Zeit des Kolonialismus eigentlich vereinfacht werden sollte – die Engländer, Franzosen, Spanier, Niederländer und Portugiesen waren mit der Masse an einzelnen Stammes- und Landessprachen damals so überfordert, dass sie ihre jeweilige europäische Sprache einführten und damit versuchten, die einzelnen afrikanischen Länder halbwegs miteinander verständigungsfähig zu machen. Die Afrikaner mussten sich diesen neuen Sprachen der Kolonialmächte damals zwar fügen, behielten aber immer ihre eigenen Sprachen traditionell am Leben und irgendwann vermischten sich diese wiederum mit den Kolonialsprachen.

Und so ist und bleibt die Frage, ob man Afrikanisch spricht, eben einfach nicht einfach so zu beantworten…wie die nach meiner Muttersprache! Immerhin träume ich auf Deutsch. Aber manchmal eben auch ein paar Sätze auf Kurundi, Französisch, oder ein paar Worte Englisch…

2 Comments
  1. 3 Monaten ago
    Mutti03

    Genial!

    Antworten
    • 3 Monaten ago
      mukaruhogo

      Vielen Dank!!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.