Schmerzen, Blasen und der Aufstieg: Spendenmarsch für SOS

Gute Stimmung trotz schmerzender Füße: Die Südland Arminen wanderten für SOS 105 km zu Fuß von Unterhaching nach Burghausen.

Gute Stimmung trotz schmerzender Füße: Die Südland Arminen wanderten für SOS 105 km zu Fuß von Unterhaching nach Burghausen.

Vor einigen Wochen berichteten wir in diesem Blog über die Spendenaktion der Südland Arminen, der Fans von Arminia Bielefeld. Stefan Günther und seine Jungs hatten aus einer Bierlaune heraus die Idee auf Facebook gepostet, zum letzten Saisonspiel ihrer Arminia  zu Fuß von Unterhaching nach Burghausen zu laufen. 105 km in drei Tagen.

Am 15. Mai wurde das Vorhaben in die Tat umgesetzt und es ging los: Acht Männer und eine Frau schnürten die Wanderstiefel und nahmen die erste Marathon-Etappe bei strahlendem Sonnenschein in Angriff. Weiterlesen

Ein Leben verändern

KInder in einem kolumbianischen SOS-Sozialzentrum

Viele Kolumbianer sind afro-amerikanischer Herkunft, auch Rosalia und ihre Kinder. Das SOS-Sozialzentrum Nueva Vida eröffnet Familien in Krisensituationen eine neue Lebensperspektive - Foto: Fernando Espinoza

Mit Ihrer Spende können Sie ein Leben verändern. So wie das Leben von Rosalia und ihren Kinder aus Kolumbien, die dank Ihrer Spendenaktion unterstützt werden. Rosalias Familie kommt aus dem Department Chocó, im Nordwesten des Landes. Chocó gilt als ärmste Provinz des Landes. Hier sterben Kinder an Hunger, in vielen Städten mangelt es an einfachsten Dingen wie Trinkwasser. Hinzu kommen Auseinandersetzungen zwischen verschiedenen militärischen Gruppierungen, der Armee und Drogenhändlern, die allein im Zeitraum 2008-2011 rund  50.000 Menschen aus ihrer Heimat flüchten ließen. Auch Rosalia flüchtet und strandet mit ihrer 10-köpfigen Familie in einem Vorort von Bogotá. Als SOS-Mitarbeiter mit der Familie in Kontakt kommen, ist schnell klar: Hier ist dringend Hilfe notwendig, sonst landen die Kinder auf der Straße. Weiterlesen

Herbert und Ralf heiraten – und teilen ihr Glück mit den SOS-Kindern

Ralf und Herbert heiraten am 18. Mai und unterstützen mit ihrer Spendenaktion die SOS-Kinderdörfer weltweit.

Ralf und Herbert heiraten am 18. Mai und unterstützen mit ihrer Spendenaktion die SOS-Kinderdörfer weltweit.

„Liebe Familie und Freunde, wir unterstützen seit vielen Jahren die SOS-Kinderdörfer und finden, dass das eine tolle Organisation ist. Daher würden wir uns freuen, wenn auch ihr dabei helft, in Not geratenen Kindern ein neues Zuhause zu geben.“ So motivieren Herbert und Ralf ihre Freunde und Verwandtschaft, sich fleißig an ihrer  Spendenaktion „Lebenspartnerschaft“ zu beteiligen.

Der Anlass: Herbert und Ralf sind seit 10 Jahren ein Paar und werden sich am 18. Mai 2013 in Berlin das Ja-Wort geben.  Weiterlesen

Mitmachen ist Alles!

Singen, hüpfen, klatschen! Kinder im SOS-Kinderdorf Kaolack lernen fröhliche Tänze - Foto: Chris Sattlberger

Singen, hüpfen, klatschen! Kinder im SOS-Kinderdorf Kaolack lernen fröhliche Tänze - Foto: Chris Sattlberger

Sicher haben Sie sich das auch schon gefragt: Was passiert eigentlich mit meiner Spende, mit der ich die Spendenaktion meines Freundes unterstützt habe? Kommt sie wirklich an? Wie genau profitieren die Kinder im Kinderdorf von meinem Geld? Wir sagen es Ihnen. Heute wollen Ihnen aus dem SOS-Kinderdorf Kaolack im Senegal berichten. Sportliche Spendenaktionen wie u.a. „Wandern im Südland“ unterstützen dieses Dorf – und machen damit auch sportliche Aktivitäten der SOS-Kinder möglich. Weiterlesen

Die Fans von Arminia Bielefeld laufen für SOS in Kaolack

Die Südland-Arminen wandern 105 km für das SOS-Kinderdorf in Kaolack.

Die Südland-Arminen wandern 105 km für das SOS-Kinderdorf in Kaolack.

Zu Fuß von Unterhaching nach Burghausen: Etwa 105 km werden die Fußballfans der Südland Arminen zum letzten Spiel ihrer Mannschaft, dem DSC Arminia Bielefeld, am 18. Mai wandern. Für den Aufstieg. Doch bei Blut und Schweiß wollten es die Fans um Stefan Günther nicht belassen und verknüpften ihre Idee kurzerhand mit einer Spendenaktion für das SOS-Kinderdorf Kaolack im Senegal. „Aus einer Bierlaune heraus“, wie der Initiator der Aktion zugibt, „wurde die Aktion nachts bei Facebook gepostet und fand sofort zahlreiche Fans, die die Idee wiederum rasend schnell weiter verbreiteten. Somit kommen wir aus der Nummer nicht mehr raus.“ Weiterlesen

17 Jahre nach Olympia – Wiedersehen auf der Laufstrecke

Legten sich für die SOS-Kinderdörfer im Kosovo ins Zeug: Frank Busemann, Aldo Berti, Luan Krasniqi und Andreas Butz

Legten sich für die SOS-Kinderdörfer im Kosovo ins Zeug: Frank Busemann, Aldo Berti, Luan Krasniqi und Andreas Butz

1996 haben sich Frank Busemann und Luan Krasniqi bei den olympischen Spielen in Atlanta kennengelernt und beide je eine Medaille für Deutschland gewonnen: Luan – Bronze im Boxen (Schwergewicht), Frank – Silber im Zehnkampf. Wer hätte gedacht, dass sich ihre Wege 17 Jahre später erneut kreuzen werden – und zwar in einer ganz anderen Disziplin! Weiterlesen

Herzlich Willkommen!

Unterstützen Sie die SOS-Kinderdörfer mit Ihrer persönlichen Spendenaktion!

Unterstützen Sie die SOS-Kinderdörfer mit Ihrer persönlichen Spendenaktion!

Herzlich Willkommen beim Blog von Meine-Spendenaktion.de, der Plattform für Ihre ganz persönliche Spendenaktion. Sie haben bald Geburtstag, aber wissen nicht so ganz, was Sie sich wünschen sollen? Sie benötigen eine Extra-Motivation für Ihren nächsten 10km-Lauf? Oder Sie wollen einfach so etwas Gutes für in Not geratene Kinder tun? Dann machen Sie mit: Unterstützen Sie mit Ihrer persönlichen Spendenaktion die Arbeit der SOS-Kinderdörfer. Weiterlesen