17 Jahre nach Olympia – Wiedersehen auf der Laufstrecke

Legten sich für die SOS-Kinderdörfer im Kosovo ins Zeug: Frank Busemann, Aldo Berti, Luan Krasniqi und Andreas Butz

Legten sich für die SOS-Kinderdörfer im Kosovo ins Zeug: Frank Busemann, Aldo Berti, Luan Krasniqi und Andreas Butz

1996 haben sich Frank Busemann und Luan Krasniqi bei den olympischen Spielen in Atlanta kennengelernt und beide je eine Medaille für Deutschland gewonnen: Luan – Bronze im Boxen (Schwergewicht), Frank – Silber im Zehnkampf. Wer hätte gedacht, dass sich ihre Wege 17 Jahre später erneut kreuzen werden – und zwar in einer ganz anderen Disziplin! Denn am vergangenen Sonntag sind die beiden Athleten beim METRO Group Marathon Düsseldorf gemeinsam mit Energiemediziner Aldo Berti und Lauf-Experte Andreas Butz einen Staffelmarathon gelaufen. Mit 3 Stunden und 15 Minuten haben sie es sogar unter die ersten 70 von über 2000 geschafft!

Was die beiden zu diesem sportlichen Wechsel gebracht hat, ist die feste Überzeugung, dass sportliche Leistung und soziales Engagement zusammengehören. Mit ihrem Lauf haben sich die vier Sportler für die Spendenaktion des METRO Group Marathons zugunsten der SOS-Kinderdörfer im Kosovo eingesetzt und wollen mit ihrem Beispiel viele weitere Läufer für den guten Zweck gewinnen. Denn: „Als SOS-Spendenläufer hat man die doppelte Motivation an den Start zu gehen“, so Luan Krasniqi.

Auf der Website www.meine-spendenaktion.de erfahren Sie mehr über unsere prominenten SOS-Spendenläufer. Machen Sie selbst mit: Starten Sie Ihre eigene Spendenaktion und sichern Sie sich das Spendenläuferpaket!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.