Archiv des Autors: sos-kinderdoerfer

Das Schicksal ist ein mieser Verräter

Kennen Sie den Film „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“? Ein wundervoller und gleichzeitig bis in die Knochen trauriger Film über Liebe, Leben und Tod.. Weiterlesen

Drei Monate nach dem Beben

Es sind drei Monate nach dem Beben vergangen. Obwohl für viele Nepalis jeder Tag ein neuer Kampf bedeutet, nehmen manche Geschichten eine positive Wendung. Weiterlesen

Schwesterliebe

Nach dem Erdbeben wurden die beiden Mädchen Laxmi und Sneha getrennt. Sie haben ihre Eltern verloren und fanden sich wieder als Schwester im SOS-Kinderdorf. Weiterlesen

Das Leben nach dem Beben

Das Leben nach dem Beben heißt immer noch ein Leben mit dem Beben. Die Erde kommt einfach nicht zur Ruhe in Nepal. Die Menschen leben in ständiger Angst. Weiterlesen

Die kulturellen Unterschiede

Die kleinen und großen kulturelle Unterschiede machen das Eintauchen in die nepalesischen Realität sehr spannend und oft überraschend. Weiterlesen

Schulen in Gefahr!

Knapp eine Millionen Kinder in Nepal können gerade nicht zur Schule gehen!! Über 35.000 Klassenzimmer sind zerstört oder einsturzgefährdet. Weiterlesen

Die halb zerstörten Leben

Eine große Katastrophe wie das Erdbeben vom 25. April bringt viel mehr Facetten der Zerstörung mit sich als man denkt. Auf der einen Seite sind all diese Menschen, die wirklich alles verloren haben. Sie haben kein Dach über den Kopf, … Weiterlesen

Erste Nachricht aus Nepal

Erste Nachricht aus Nepal erreicht mich in Deutschland. Das Erdbeben vom 12.Mai war viel schlimmer als ich dachte. Shankar erzählt wie es wirklich war. Weiterlesen

Laxmi kann wieder lachen

Das Mädchen Laxmi hat beim Erdbeben beide Eltern verloren. Einige Tage sprach sie kaum, weinte viel und ich fragte mich, ob sie je wieder lachen würde… Weiterlesen

Zurück in Deutschland ist so fremd…

Zurück in Deutschland erscheint mir die Heimat fremd, meine Seele ist noch nicht angekommen. Ich vermisse Nepal. Weiterlesen