Grundschüler helfen SOS-Schule in Sierra Leone

Grundschüler helfen SOS-Kinderdorf-Schule in Sierra LeonePechwanzen, Elefanten, Faultiere, Erdmännchen und viele andere Motive kamen unter den Hammer. Mehr als 100 Kunstwerke, die die Kinder in den Kunstkursen an der Grundschule Hoheluft während des vergangenen Schuljahres kreiert hatten, wurden im Pavillon an der Wrangelstraße zu Gunsten der SOS-Kinderdörfer versteigert. Matthias Taube, Künstler und Initiator der Aktion, und die Schulleitung hatten an einem Nachmittag im August zur Vernissage, Kunstauktion und Kuchenbüffet geladen. Das Wetter spielte mit. Kinder und Eltern boten eifrig mit. Insgesamt kamen 724,70 Euro zusammen. Damit soll die SOS-Hermann-Gmeiner-Schule in der Stadt Bo in Sierra Leone, die zur Zeit 539 Schüler besuchen, unterstützt werden.

Von Schule zu Schule lautete deshalb die Aktion. „Cool – Blau machen“ hieß das Motto der Vernissage, das mit Bildern und Performances aufgegriffen worden war. Malerei, Zeichnung, Scherenschnitt, Schablonentechnik, Fotografie – die Techniken, die die Mädchen und Jungen in den Kunstkursen angewendet haben, waren sehr vielfältig.

Und mit dem Motto wurden auch die Gegensätze zwischen Schule hier und in Afrika unterstrichen. Während sich hierzulande die Kinder auf die Schulferien und ihre Freizeit freuen, gilt es in einem Land wie Sierra Leone als Geschenk, zur Schule gehen zu dürfen. Über das Schulleben in Sierra Leone informierte die Afrika -Referentin der SOS-Kinderdörfer weltweit, Jeanne Mukaruhogo. Sie bedankte sich für den originellen Einsatz der Schülerinnen und Schüler und kündigte an, dass die Spende für den Physik- und Chemie-Unterricht an der SOS-Hermann-Gmeiner-Schule in Bo eingesetzt werden wird. Die Grund- und Sekundarschule besteht aus sechs Grundschulklassen, drei Sekundarschulklassen und sieben Spezialklassen für Modedesign, Physik- und Chemieunterricht. Zur Schule gehören eine Bibliothek, ein PC-Raum, eine Schulkantine und ein Spielplatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.