Edith Weber gewinnt bei „Die Pyramide“ und spendet an SOS

Edith Weber

Edith Weber unterstützt die SOS-Kinderdörfer bereits seit mehreren Jahren.

Wer an der Gameshow „Die Pyramide“ teilnehmen will, sollte Begriffe gut beschreiben und erraten können. Edith Weber kann das richtig gut! Gemeinsam mit ihrem Teampartner, dem Schauspieler und Moderator Jochen Schropp, gewann sie in der ZDF-Sendung 8000 Euro. „Zum Glück hatte ich Jochen Schropp an meiner Seite, der in der Tat hervorragend erklärt und geraten hat! Ohne ihn wäre ich nie so weit gekommen“, erzählt die 57-Jährige.

Die Arbeit der SOS-Kinderdörfer unterstützt Edith Weber bereits seit einigen Jahren. Sie hat ein SOS-Patenkind in Äthiopien. Als sie sich entschied einen Teil ihres Gameshow-Gewinns an die SOS-Kinderdörfer zu spenden, war ihr wichtig, dass das Geld dorthin geht, wo es am dringendsten gebraucht wird. Als Spendenziel wählte sie Ostafrika. Dort herrschte im vergangenen Jahr die schlimmste Dürre seit mehr als 60 Jahren. Die Menschen leiden weiter an den Folgen der Katastrophe. Edith Weber unterstützt nun mit einem Viertel ihres Gewinns notleidende Familien bei einem Neuanfang.

Edith Weber und Jochen Schropp sind übrigens nicht nur beim Raten ein gutes Team. Auch bei der Unterstützung von Kindern in Not ziehen die beiden an einem Strang. Jochen Schropp ist ebenfalls ein langjähriger und engagierter Unterstützer der SOS-Kinderdörfer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.