Glückwunsch: Das Team vom „Open In“ feiert 10-Jähriges

Die Organisatoren des Open In: Jürgen Füßl, Leo Hausleitner und Thorsten Eillhauer (v.li n. re.) im Lokal "D'Wirtschaft"

Die Organisatoren des Open In: Jürgen Füßl, Leo Hausleitner und Thorsten Eillhauer (v.li n. re.) im Lokal "D'Wirtschaft"

Die Benefizkonzerte „Open In“, die das Team um Thorsten Eilhauer seit nunmehr zehn Jahren zugunsten der SOS-Kinderdörfer veranstaltet, fanden anfangs in ganz kleinem Rahmen statt. Die ersten drei Konzerte waren noch in meiner Wohnung“, erzählt Thorsten Eilhauer. Schon damals machte das Duo „Matze und Pflaume“ an den Abenden die Musik. Dahinter stehen Mathias Höning und Christian Weiß, die schon lange mit Thorsten Eilbauer befreundet sind.

Seit den Anfängen hat sich einiges verändert. Das diesjährige Jubiläumskonzert fand im Saal des Lokals „D’Wirtschaft“ im oberpfälzischen Altenstadt statt. „Matze und Pflaume“ wurden von der Neustädter Band „Rising Storm“ unterstützt. Bei allen Konzerten bittet das Team um Spenden für ein bestimmtes SOS-Projekt. Bevor die Musik beginnt, informiert Thorsten Eilhauer die Besucher über den Spendenzweck. Zusätzlich zum diesjährigen „Open In“ bat das Team auch noch um Spenden auf der SOS-Website Meine-Spendenaktion.de.

Einen weiteren Artikel über das „Open In“ gibt es in der Rubrik Spender des Monats auf der Website der SOS-Kinderdörfer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.