Im Kids-Club lernen Kinder Verantwortung zu übernehmen

Wir Mitarbeiter der SOS-Kinderdörfer werden von den Menschen hier als MiniPic_HelenaAutoritäten wahrgenommen. Als solche sehen wir es als unsere Aufgabe an, vor allem den Kindern Orientierung zu bieten, Werte weiterzugeben und sie dabei zu unterstützen, verantwortungsvolle, zufriedene Menschen zu werden. Im SOS-Sozialzentrum Ondangwa haben wir deshalb vor einiger Zeit den „Kids-Club“ ins Leben gerufen. Jeden Freitag treffen wir uns mit den Jungen und Mädchen, deren Familien wir helfen, spielen, starten gemeinsame Unternehmungen und unterhalten uns über verschiedene Themen.

Kids Club

Jeden Freitag treffen sich die Teilnehmer des Kids-Club. Sie spielen, machen Ausflüge und sprechen mit den Betreuern über alle möglichen Themen.

Die Kinder kommen gerne und haben inzwischen eine enge Verbindung zu uns aufgebaut. Meine Kollegen und ich wechseln uns auf freiwilliger Basis mit den Treffen ab. Zwar bedeutet das Mehrarbeit für jeden von uns, aber es lohnt sich:  Es ist toll zu sehen, wie die Jungen und Mädchen uns vertrauen und wie sie sich entwickeln. Ich möchte das nicht missen!

Debattier-Treffen für Jugendliche

Um besser mit den Kindern arbeiten zu können, teilen wir sie in drei Altersgruppen ein. Für die Jugendlichen zum Beispiel bieten wir Debattier-Treffen an, in denen wir über alles Mögliche diskutieren, zum Beispiel über Alkohol. Was passiert im Körper bei starkem Alkohol-Genuss? Welche Gefahren lauern? In Namibia ist Alkoholmissbrauch gerade unter Jugendlichen ein Riesenthema.

Oder wir sprechen über verschiedene Berufswege: Was macht man als Mechaniker, Kauffrau, Jurist? Welche Voraussetzungen sind nötig? Wie kann ich dahin kommen?

Jugendliche schreiben

Auch Bildung ist ein großes Thema. Für die Jugendlichen ist sie DER Schlüssel für eine bessere Zukunft.

Dankeschön von den Eltern

Kinder und Jugendliche, die zuhause nicht die Möglichkeit haben, nutzen das Sozialzentrum auch für ihre Schulaufgaben. Hier haben sie einen ruhigen Platz zum Arbeiten und können die Computer verwenden. Wir ermuntern sie, die Schule ernst zu nehmen, auch, wenn es mal nicht so toll läuft. Bildung ist für alle von ihnen DER Schlüssel für ein besseres Leben.

Viele Eltern sind schon zu uns gekommen, haben sich bedankt und erzählt, dass die Treffen einen positiven Einfluss auf ihre Kinder haben. Die Themen, die wir miteinander besprechen, wirken nach, und oft ändert sich auch das Verhalten der Kinder. Mich freut das sehr!

Die Kinder, mit denen wir heute arbeiten, sind unsere Führer von morgen. Wenn sie profitieren, profitieren wir alle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.